„Mehrfachtäter“: Pia Kollmar bedankt sich bei Vertretern der Interessen-Gemeinschaft-Qualitätshopfen aus Niederlauterbach, dem Herzen der Hallertau.
Von der IGN erhielt die Kollmar Förderstiftung bereits zweimal  einen vierstelligen Spendenbetrag für ihre Stiftungsarbeit.

v.l. Georg Breitner (Geschäftsführer a. D. IGN), Pia Kollmar (Vorstand Kollmar Förderstiftung), Christina Schrödl (Auszubildende IGN)  und Mario Scholz (Geschäftsführer IGN).